Das Leitungsnetz in Schulen ist als strukturiertes Kommunikationsnetz der Klasse EA entsprechend der gültigen Norm DIN EN 50173 zu installieren und zu messen. Über dieses Leitungsnetz werden alle EDV- und Telefonanschlüsse integriert. Die Baumaßnahmen werden durch das Referat für Bildung und Sport (RBS) als Nutzer/Eigentümer beauftragt. Die Planung hat in enger Abstimmung mit der jeweiligen Schulleitung und dem Baureferat zu erfolgen.