Bei Interimsbauten (Nutzung < 2 Jahre) kommen gelegentlich Elektroheizungen zum Einsatz. Zur Reduzierung der Brandgefahr und Vermeidung von Verletzungen dürfen nur Heizkörper mit Begrenzung der Oberflächentemperatur (< 70°) eingesetzt werden.