Je nach Größe (2-fach, oder. 3-fach-Turnhalle) und Art der Nutzung (z.B. Fremdvereine und/oder Wettkampfbetrieb) ist in Absprache mit dem Nutzer (abhängig von den Sportarten) eine vollelektronische digitale Spielzeit- und Ergebnisanzeige nach DIN 18032 zu installieren.
Die Spielstandsanzeige sollte folgende Merkmale aufweisen:
– Aufbau im Baugruppenprinzip
– quarzgesteuerte 60-Minuten-Spielzeituhr, wahlweise zurück- oder zeitvorlaufend schaltbar
– 2 x 3-stellige Ergebnisanzeige
– digitale Spielperiodenanzeige von 0-9
– Automatik-Hochleistungshorn
– Auszeit-/Aufgabeanzeige
– auswechselbare Beschriftungen
– ballwurfsicher
– inkl. 2 Steuerpulte (1x steckbar, 1x Funk) mit Kontrolleinrichtungen und Spielzeit-Monitor
Die Anzeige wird auf der Längsseite ca. in Mitte der Gesamthalle montiert.Bei der Verortung der Spielstandsanzeige ist die Anordnung der Hallentrennvorhän-ge zu beachten.